Bread & Butter

Eine Woche ist es her als die „Bread & Butter“ by Zalando in Berlin war, vom 1.9. – 3.9.2017 .
Für mich war es ein sehr cooles und interessantes Erlebnis!
Die Bread & Butter hatte in den drei Tagen mehr als über 30.000 internationale Gäste gehabt,
und mehr als über 40 nationale wie auch internationale Brands waren auf der Style und Fashion Messe vertreten .
begleitet wurde ich von meinem guten Freund Alex und meine Kollegen aus dem Levi´s store

Coole Looks, interessante Persönlichkeiten und coole Stände, an denen verschiedene Aktivitäten angeboten worden sind.
Einer meiner Highlights war der Wrangler Stand.
Ich gestehe, ich bin dort zum erste mal mit den Roll Schuhe gefahren und muss ehrlich zugeben:
Es ist einfach mal der geilste Crack ever !!!

Überall nur Fashion !
Besonders interessant für mich, war unter anderem auch die Ausstellung von Vivienne Westwood.
Sie zeigte einige grossartige Designs.
Sehr Jung, wild und doch elegant! Bunt und ausgefallen.
Auffallende Krägen, bunte Kronen, Schuhe in diverse Stille Alles in einem – Authentisch!
Mit diesen Looks setzt die 76 Jährige Modedesignerin Vivienne Westwood Definitiv ein Statement in der Mode Kultur.

Was mich ausserdem sehr angesprochen hat, war die T-Shirt´s Charité Aktion
Rund 50€ waren die ausgefallene Oversize Shirts wert.
Meiner Meinung nach ist der Preis im Rahmen, das eingenommene Geld für die T- Shirts wurde komplett gespendet, es dient für den Zweck, Kinder aus Indien eine bessere Bildung bieten zu können.
Dazu gab es im Rahmen des  Shirts Verkaufs, ein kleines Shootings, wo jedermann  die T-Shirts die anziehen konnte und sich damit verewigen lassen konnte.
Die Bilder wurden dann direkt per e-mail zugeschickt
Eine sehr attraktive Aktion.

Was ausserdem auf gar kein Fall fehlen durfte, waren die Fashion Shows !!
Insgesamt fanden neun Fashion Shows statt.
Allesamt auf drei Tage verteilt, die für jeden Besucher der Bread & Butter frei besuchter war.
Folgende Shows fanden statt :
Freitag :
JIL SANDER NAVY                       15.00 Uhr
TOP SHOP                                       17.00 Uhr
ZALANDO A/W 17                         19.30 Uhr

Samstag:
SELECTED FEMME/HOMME    14.00 Uhr
G-STAR RAW                                   16.00 Uhr
HUGO BOSS                                     18.00 Uhr
TOP MAN                                          20.00 Uhr

Sonntag:
VICKTOR & ROLF                           17.00 Uhr
THE KOOPLES.                               19.00 Uhr

Aber nicht nur Mode und Style war auf der Bread & Butter ein Thema!
Musik, Food, Beauty, Sport und Partys gehörten dazu!
Über 40 Dj´s legten auf, und Internationale Musiker wie Wyclef Jean, M.I.A, und FKA Twigs standen auf der Brad & Butter Bühne und heizten die Menge auf!
Für mich als ex-Tänzer, war natürlich die Show der Background Tänzer von Musik & Fashion Ikone Beyonce Knowles ein Highlight auf der Bread & Butter!
Die Les Twins legten eine Atemberaubende Performance hin, wie ich gesehen habe.
Leider war ich selbst an den Tag der Performance nicht da, Aber ich habe mir Diverse Videos und Instagram Stories angeschaut und war hin und weg von den Super Zwillinge!!

Darüber hinaus gab es auch eine Sport Workshops/Trainings Einheiten, an denen man teilnehmen konnte,

Maybeline z.B. sorgte für die Schönheit, mit ein junges und  talentierten Team von Make up Artisten.
Meine ganz persönliche, die Melissa Righi.

Für den großen wie auch für den kleinen Hunger, konntet man sich vom leckeren kulinarische Gerichte und Bürger, Curry Wurst und Pommes bis hin zu südamerikanische Gerichte  wie  z.B. den Burrito satt essen .

Insgesamt gab es auch unter anderem drei Fashion After Partys, eine davon „THE VOGUE BALL“ Voguing Wettbewerb !
ein Wettbewerb voller Fashion and fierceness!
Jeder auf diesen Ball ist einfach nur FIERCE!
Für die, die sich nicht mit Voguing auskennen, Voguing ist ein Tanz Stil aus extravagantes Posen, und moves wo sehr viel mit Händen, Armen, Gesicht und Beine gearbeitet wird!

Ich hatte jedenfalls eine sehr coole Zeit, mit viel Spass und eine menge schöne Eindrücke  die ich mitnehmen konnte.
Ich würde sagen, wir sehen uns nächstes Jahr wieder auf der Bread & Butter!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.